Dissertation (Metadaten)
Titel:-Tic62- eine neue Komponente des Proteinimportapparates der Chloroplasten
 
Autor:Michael Küchler
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-4690
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:570 Biowissenschaften, Biologie
 
Datum der mdl. Prüfung:24.07.2001
 
Referent(in):Prof. Dr. J. Soll
Korreferent(en) Korreferentin:Priv.-Doz.- W. Hausner
 
Beschreibung:Im Rahmen der Arbeit wird die Aufreinigung einer zentralen Einheit der Präprotein-Translokase der inneren Chloroplastenhüllmembran (Tic-Komplex) aus Pisum sativum gezeigt, die sich aus Tic110, Tic55 und einem Protein mit einem apparenten Molekulargewicht von ~64 kDa zusammensetzt. Nach Aufreinigung des Tic-Komplexes über Blau-Native PAGE als auch über Dichtegradienten-zentrifugation tritt das 64 kDa-Protein gemeinsam mit Tic110 und Tic55 auf. Durch Co-Immunpräzipitationsexperimente wird die direkte Interaktion dieser drei Tic-Komponenten demonstriert. Für das 64 kDa-Protein aus Erbse wurde ein 5´-deletierter cDNA-Klon isoliert. Über Datenbanksuch-läufe wurde ein Vollängenklon aus A. thaliana identifiziert. Das kalkulierte Molekulargewicht des Arabidopsis-Proteins beträgt 62 kDa, die neue Tic-Komponente wird als Tic62 eingeführt. Der N-Terminus von Tic62 zeigt Ähnlichkeit zu Dehydrogenasen. Diese Homologie schließt für das Arabidopsis-Protein eine putative NAD(P)+-Bindungsstelle ein. In Quervernetzungsexperimenten wird für Tic62 aus Erbse (psTic62) die Anbindung von NAD+/NADP+ gezeigt. psTic62 ist ein integrales Protein der inneren Hüllmembran. Immunogoldmarkierungen von Ultradünnschnitten ganzer Erbsenblätter mit Antiserum gegen Tic62 ergeben, daß eine lösliche Domäne am C-Terminus zum Stroma hin exponiert ist. Der C-terminale Abschnitt von Tic62 trägt ein repetetives Aminosäuremotiv. Durch Sichtung einer Two-Hybrid cDNA-Bank wurde die Ferredoxin-NADP+ Oxidoreduktase (FNR) als Interaktionspartner von psTic62 identifiziert. In biochemischen Bindungsversuchen wird die Spezifität der Interaktion von psTic62 und FNR bestätigt. Die vorgestellten Eigenschaften von Tic62 deuten auf eine Funktion innerhalb eines Redoxsystems hin. Tic62 könnte gemeinsam mit dem FeS-Protein Tic55 an einem redoxgesteuerten Regulationsmechanismus des plastidären Proteinimports beteiligt sein.
 
Schlagworte:Chloroplast ; Translokation ; Chloroplasten, Proteinimport, innere Hüllmembran, Tic-Komplex, neue Komponente, Tic62, Regulation des Imports
 
Dokumente:
d469.pdf (3.343 kB)    ZIP generieren   Details >>