Dissertation (Metadaten)
Titel:Solvothermalsynthese von Selenoantimonaten und Polychalkogeniden
 
Autor:Frank Wendland
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-5854
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:540 Chemie
 
Datum der mdl. Prüfung:08.05.2002
 
Referent(in):Prof. Dr. Wolfgang Bensch
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Felix Tuczek
 
Beschreibung:Die präparativen Arbeiten im ternären System M/Sb/Se (M = Cr, Mn, Fe) unter milden Solvothermalbedingungen führten unter Verwendung von 1,2-Ethandiamin (en) als Lösungsmittel zu einer Reihe neuer Verbindungen. Die Reaktion von elementarem Selen mit Antimon und einem Übergangsmetall in en führt in der Regel zu Strukturen, die isolierte SbSe4(3-)-Anionen und verzerrt oktaedrisch koordinierte Metallkationen enthalten. Polyselenide und -telluride wurden aus Alkalipolychalkogenid, elementarem Chalkogen und einem Übergangsmetallsalz in en als Lösungsmittel erhalten. Die Verbindungen wurden thermisch charakterisiert und die Kristallstrukturen bestimmt.
 
Schlagworte:Selenoantimonate ; Polychalkogenide ; Hydrothermalsynthese ; Solvothermalsynthese, Thermoanalyse, Festkörper, Kristallstruktur, Polyselenide, Einkristallstrukturanalyse, Polytelluride, Pulverdiffraktometrie
 
Dokumente:
d585.pdf (1.170 kB)    ZIP generieren   Details >>