Dissertation (Metadaten)
Titel:Systematische und problemorientierte Erarbeitung von chemischen Sachverhalten im Rahmen eines multimedialen Lernprogramms. Eine empirische Studie zum Kapitel Wasser der Internetvorlesung CHEMnet
 
Autor:Lea Lensment
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-6953
 
Fakultät:Erziehungswissenschaftliche Fakultät (zum WS 2002/2003 aufgelöst)
DDC Sachgebiet:370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
 
Datum der mdl. Prüfung:10.09.2002
 
Referent(in):Prof. Dr. Reinhard Demuth
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Manfred Euler
 
Beschreibung:Im Rahmen des umfangreicher angelegten Projektes CHEMnet – eine interaktive Internetvorlesung zur Allgemeinen und Anorganischen Chemie – wurde ein größeres Kapitel zum Thema Wasser entwickelt. Die hier untersuchte Forschungsfrage betrifft im Wesentlichen die unterschiedliche Nutzung des Kapitels Wasser in Abhängigkeit von der vorgegebenen Gestaltung der Lernumgebung. Dazu wurden für eine empirische Studie, an der Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe teilnahmen (N=110), zwei verschiedene Umgebungen realisiert, in denen jedoch auf die identischen Informationen des Kapitels Wasser zurückgegriffen wurde. Die eine Umgebung war fachsystematisch/fachbezogen und die andere problemorientiert/kontextbezogen aufgebaut. Untersucht wurden die Leistungen nach dem Arbeiten in den Lernumgebungen, dabei wurden Vorwissen, Nachwissen und Personenvariablen, wie beispielsweise der Computervorerfahrung, erhoben. Anhand der Analyse von Verlaufsprotokollen wurde explorativ untersucht, welche unterschiedlichen Nutzerprofile auftreten.
 
Schlagworte:Wasser ; Multimedia ; Lernprogramm ; Chemieunterricht ; Leistungskurs , Multimedia, fächerübergreifendes Lernen, Lernprogramm, konstruktivistische Lernumgebung, problemorientierte Lernumgebung, Wasser, systematische Lernumgebung, Chemiedidaktik
 
Dokumente:
d695.pdf (6.726 kB)    ZIP generieren   Details >>