Dissertation (Metadaten)
Titel:Kohlenhydratzentrierte Dendrimere für Molekulares Prägen
 
Autor:Marco Kühne
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-11243
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:540 Chemie
 
Datum der mdl. Prüfung:08.06.2004
 
Referent(in):Prof. Dr. Thisbe K. Lindhorst
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Ulrich Lüning
 
Beschreibung:Dieser Arbeit liegt die Idee zugrunde, Kohlenhydrate mit einer terminal alkenylierten, dendritischen Peripherie zu versehen und diese durch eine Metathese-Reaktion zu vernetzen, um im letzten Schritt den Kohlenhydratkern im Sinne des Konzeptes des Molekularen Prägens aus dem dendritischen Molekül herauszulösen. Molekulares Prägen mit Dendrimeren erforderte bisher das Arbeiten in sehr verdünnter Lösung, um Dimer-Bildung während der Metathese-Reaktion zu vermeiden. Durch die Verlagerung der Alkenylketten auf die Innenseite der Dendrimere, bei gleichzeitiger Blockierung der Außenseite, läßt sich dieses Problem nun lösen, so daß die Metathese-Reaktion jetzt auch in wesentlich konzentrierterer Lösung durchgeführt werden kann. Die Dendrimere wurden mit einem Gerüst aus aromatischen molekularen Einheiten aufgebaut. Dabei wurde unterschiedliche Peripherien getestet.
 
Schlagworte:Sternpolymere ; Molekulares Prägen ; Dendrimere, Kohlenhydrate, Metathese, Mitsunobu-Reaktion
 
Dokumente:
d1124.pdf (1.211 kB)    ZIP generieren   Details >>