Dissertation (Metadaten)
Titel:Wissens- und Kompetenzerwerb in einem Unterricht nach Chemie im Kontext : exemplarische Entwicklung eines Wissenstests für die Unterrichtseinheit (K)Ein Auto ohne Kunststoffe
 
Autor:Bianca Steinhoff
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-11498
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
 
Datum der mdl. Prüfung:28.05.2004
 
Referent(in):Frau Prof. Dr. I. Parchmann
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. R. Demuth
 
Beschreibung:Am Beispiel der Unterrichtskonzeption Chemie im Kontext wird seit Jahresbeginn 2002 in ca. 100 Schulen der Bundesrepublik untersucht, welche Faktoren sich hemmend oder fördernd auf die Implementation von innovativen Unterrichtskonzeptionen auswirken. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, in diesem Rahmen einen Wissenstest zu entwickeln, mit dem zum einen Aussagen über die für einen kontextbasierten Unterricht bedeutsamen Elemente Kontext, Dekontextualisierung sowie Rekontextualisierung und zum anderen über ausgewählte kognitive Kompetenzen der Schüler gemacht werden können.
 
Schlagworte:Kraftfahrzeugbau ; Kunststoff ; Unterrichtseinheit ; Schulleistungsmessung ; Chemieunterricht ; Kontext, Chik, situiertes Lernen, Dekontextualisierung, Rekontextualisierung, Kunststoffe
 
Dokumente:
d1149.pdf (5.676 kB)    ZIP generieren   Details >>