Dissertation (Metadaten)
Titel:Stabilisierung von Probiotika durch Fetteinbettung
 
Autor:Astrid von Holt
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-12730
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:660 Technische Chemie
 
Datum der mdl. Prüfung:09.11.2004
 
Referent(in):Prof. Dr. Dr. h.c. B.W. Müller
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. J. Schrezenmeir
 
Beschreibung:Ziel dieser Arbeit war die Entwicklung einer neuen Methode zur Herstellung probiotikahaltiger Partikel, deren Keimzahl bei feuchter Umgebung deutlich stabiler ist als die Keimzahl von ungeschützten Bakterien. Dieses Ziel sollte dadurch erreicht werden, dass getrocknete Bakterien in ein Fett eingebettet werden. Dieses Fett wurde anschließend mit flüssigem Stickstoff versprödet und in einer Rotor-schnellmühle unter Fremdkühlung mit flüssigem Stickstoff vermahlen. Der Einfluss der Herstellungsbedingungen auf die Überlebensrate der Keime wurde ebenso untersucht, wie der Einfluss der Eigenschaften der Fette.
 
Schlagworte:Probiotikum ; Gefriertrocknung ; Mikroverkapselung ; Fett ; Keimzahl ; Haltbarkeit ; Probiotika, Fetteinbettung
 
Dokumente:
d1273.pdf (2.982 kB)    ZIP generieren   Details >>