Dissertation (Metadaten)
Titel:Bacterial methane formation and distribution in marine environments : case studies from Arkona Basin (Western Baltic Sea) and hotspots in the Central South Pacific
 
Autor:Olaf Thießen
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-15633
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:550 Geowissenschaften
 
Datum der mdl. Prüfung:13.12.2005
 
Referent(in):PD Dr. Mark Schmidt
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Klaus Wallmann
 
Beschreibung (original):(Keine Zusammenfassung in englischer Sprache vorhanden.) (No summary in English language.)
 
(übersetzt):Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Methangenese und sekundäre Abbauprozesse des Methans in zwei sehr unterschiedlichen marinen Milieus untersucht. Zum einen wurden die gasreichen flachmarinen Sedimente der westlichen Ostsee im Arkona Becken untersucht. Zum anderen waren submarine hydrothermale Fluid/Gas-Ausströmungen an Hotspot Vulkanen des zentralen Südpazifiks Ziel der in dieser Dissertation zusammengefassten Arbeiten. Anhand der Ergebnisse aus geochemischen, sedimentologischen und seismischen Untersuchungen, sowie geochemischen Modellierungen konnten Vorkommen, Verteilung, Genese und Abbauprozesse von Methan in den zwei Beispielgebieten geklärt werden. Insbesondere aus der Analyse der molekularen Zusammensetzung der aus den Fluid- bzw. Porenwasserproben extrahierten Kohlenwasserstoffe, in Kombination mit der stabilen Kohlenstoff- und Wasserstoff-Isotopie des Methans, konnten Rückschlüsse auf die Methanbildungsprozesse in den jeweiligen Arbeitsgebieten gezogen werden.
 
Schlagworte:Ostsee ; Pazifischer Ozean ; Biogenes Sediment ; Methangärung ; Methan, Arkona Becken, Ostsee, Hotspots, Süd Pazifik
 
Dokumente:
d1563.pdf (3.984 kB)    ZIP generieren   Details >>