Dissertation (Metadaten)
Titel:Bewegungskoordination im Alter : eine experimentelle Studie zum Training der Gleichgewichtsfähigkeit.
 
Autor:Katrin Heidemann
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-19193
 
Fakultät:Philosophische Fakultät
DDC Sachgebiet:610 Medizin und Gesundheit
 
Datum der mdl. Prüfung:20.11.2006
 
Referent(in):Prof. Dr. H. Rieckert
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. B. Weisser
 
Beschreibung:Ziel der Studie war es, durch eine gezielte Gleichgewichtsschulung Möglichkeiten für eine Sturzprophylaxe im Alter zu finden. Dazu wurde mit Senioren mit einem Durchschnittalter von ca. 64 Jahren ein zehnwöchiges Interventionsprogramm zur Gleichgewichtsfähigkeit durchgeführt. Zur Leistungsüberprüfung wurden der Dortmunder modifizierte Romberg-Test sowie der Gleichgewichtstest nach Bös und Wydra eingesetzt.Zum Vergleich wurde eine untrainierte Kontrollgruppe getestet. Die Trainingsgruppe beantwortet zusätzlich einen Fragebogen zu Training und Trainingserfolgen. Die Trainingsgruppe verbesserte ihre Gleichgeichtsfähigkeit signifikant. Auch sechs Wochen nach der letzten Trainingseinheit lagen die Testwerte noch deutlich über dem Ausgangsniveau. Die Ergebnisse zeigten, dass auch im Alter im Bereich der Gleichgewichtsfähigkeit durch ein gezieltes Training noch erhebliche Leistungssteigerungen möglich sind.
 
Schlagworte:Koordination, Alterssport, Koordinative Fähigkeiten, Seniorensport, Gleichgewicht, Propriozeption, Gleichgewichtsfähigkeit, Romberg-Test, Sport im Alter, GGT
 
Dokumente:
d1919.pdf (1.309 kB)    ZIP generieren   Details >>