Dissertation (Metadaten)
Titel:Einfluss der Schwefelversorgung auf Gehalt und Qualität der Samenproteine von Pisum sativum L. und Glycine max. L. und Eignung verschiedener Methoden zur Diagnose der Schwefelversorgung
 
Autor:Bijan Kawiani
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-20242
 
Fakultät:Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:580 Pflanzen (Botanik)
 
Datum der mdl. Prüfung:08.02.2007
 
Referent(in):Dr. habil. J. Gerendás
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. K. Schwarz
 
Beschreibung:Diese Studie vergleicht die Unterschiede der Proteinqualität hinsichtlich der Gehalte an Methionin und Cystein in Leguminosen, die durch den Einfluss einer gesteigerten S Versorgung entstehen. Durch Bestimmung des Aminosäuremusters und der N- und S Gehalte wurde geprüft, in welchem Maß Anpassungsmechanismen (S-Homeostasis) bestehen. In Gefäßversuchen wurde der Einfluss des S-Angebots auf die Proteinqualität der Samen von Erbse und Sojabohne untersucht. Dabei wurden Soja und Erbse sowie nahe isogene Erbsenlinien bei einer sechsstufigen Sulfatschwefelernährung gezogen, die eine S Mangelversorgung genauso wie eine ausreichende S-Versorgung beinhalten sollte. Mittels RP-HPLC wurden die Speicherproteine im Sojasamen fraktioniert, wobei die Albumine und Globuline nach saurer Hydrolyse auf den Gehalt an S-haltigen Aminosäuren untersucht wurden. Der Methionin-Gehalt bei den Soja-Albuminen ließ sich bei einer Versorgung mit 70 mg S/Gefäß signifikant erhöhen, bei den Globulinen ließ sich der Methionin-Gehalt bei den Stufen mit weniger als 70 mg S/Gefäß signifikant steigern. Der Gehalt an Gesamt- bzw. Sulfat-S in Soja ließ sich weiter steigern. Auch in den Erbsen wurden signifikante Unterschiede diesbezüglich beobachtet. Es konnten signifikante Änderungen in der Aktivität der schwefelreichen Trypsin-Inhibitoren (TIA) bei beiden Pflanzenarten beobachtet werden. Auch eine signifikante Zunahme der Konzentration des Bowman-Birk Inhibitors (BBI) bei Soja konnte mittels RP-HPLC nachgewiesen werden. Bei den verwendeten vier isogenen Erbsen-Linien konnten durch Mangelversorgung und ausreichende Ernährung Unterschiede in der TIA nachgewiesen werden.
 
Schlagworte:Pflanzenernährung ; Erbse ; Sojabohne ; Schwefelaminosäuren ; Schwefel, Protein, Cystein, Methionin, Albumine, Globuline, RP-HPLC, Trypsininhibitor, Soja, Erbse
 
Dokumente:
d2024.pdf (1.086 kB)    ZIP generieren   Details >>