Dissertation (Metadaten)
Titel (original):Bacterial microflora of the cold-water coral Lophelia pertusa (Scleractinia, Caryophylliidae)
(übersetzt):Bakterielle Mikroflora der Kaltwasser-Koralle Lophelia pertusa (Scleractinia, Caryophylliidae)
 
Autor:Sven Christopher Neulinger
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-29571
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:570 Biowissenschaften, Biologie
 
Datum der mdl. Prüfung:10.06.2008
 
Referent(in):Prof. Dr. Karin Lochte
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Tina Treude
 
Beschreibung (original):The pseudocolonial coral Lophelia pertusa (Scleractinia, Caryophylliidae) is a eury¬ba¬thic, steno¬ther¬mal cosmopolitan cold-water species. It occurs in two colour vari¬eties, white and red. L. pertusa builds vast cold-water coral reefs along the con¬tinental margins, which are among the most diverse deep-sea ecosystems. Micro¬biology of L. pertusa has been in scientific focus for only a few years. The question whether the coral holds a host-specific bac¬te¬rial commu¬nity is not finally answered. Possible implications of the two colour varieties for microbial colonisation must be taken into account. Bio imaging can reveal the in-situ location of bacterial groups on and possible interactions with the coral. The pre¬sent study aimed at investigating these aspects, drawing a more compre¬hen¬sive pic¬ture of commu¬nity struc¬ture, taxo¬no¬my, and in-situ location of L. pertusa-hosted microbes.
 
(übersetzt):Lophelia pertusa (Scleractinia, Caryophylliidae) ist eine eurybathe, stenotherme Kaltwasserkoralle. Sie tritt als rote und weiße Farbvarietät auf. L. pertusa bildet ausgedehnte Kaltwasserriffe entlang der Kontinentalränder, die zu den artenreichsten Lebensräumen der Tiefsee zählen. Die Mikro¬bio¬logie von L. pertusa steht erst seit wenigen Jahren im Fokus des wissenschaftlichen Interesses. Die Frage, ob die Koralle eine wirtsspezifische Bakteriengemeinschaft beherbergt, ist nicht end¬gül¬tig beantwortet. Mögliche Auswirkungen der unterschiedlichen Farbvarietäten auf die bak¬te¬ri¬elle Be¬sied¬lung der Koralle sind zu berücksichtigen. Bildgebende Verfahren können Auf¬schluss über die genaue Lage der Bakteriengruppen und mögliche Wechselwirkungen mit der Koralle ge¬ben. Ziel der dieser Arbeit ist es, diese Aspekte zu untersuchen und ein umfassen¬de¬res Bild der Struk¬tur, Taxo¬nomie und Ver¬tei¬lung der Bakteriengemeinschaft auf L. pertusa zu zeichnen.
 
Schlagworte:Bacteria; Cold-Water Corals; Lophelia pertusa; Symbiosis
Bakterien; Kaltwasser-Korallen; Lophelia pertusa; Symbiose
 
Dokumente: