Dissertation (Metadaten)
Titel:Auf der Suche nach neuen Magnetowiderstandsmaterialien auf der Basis von Chromchalkogeniden
 
Autor:Enno May
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-29810
 
Fakultät:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:540 Chemie
 
Datum der mdl. Prüfung:15.07.2008
 
Referent(in):Prof. Dr. Wolfgang Bensch
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Felix Tuczek
 
Beschreibung (original):Im Rahmen dieser Dissertation wird über die Synthese und Charakterisierung von potenziellen magnetowiderstands- materialien berichtet. Im ersten Teil der Arbeit werden die ferromagnetischen Chromtelluride Cr2Te3 und Cr3Te4 untersucht. Die Materialien wurden als Volumen- und als Dünnfilmproben synthetisiert und in Bezug auf die strukturellen, elektrischen und magnetischen Eigenschaften charakterisiert. Das binäre Tellurid Cr2Te3soll durch die Substitution mit kleinen Mengen an Fe magnetisch "getunt" werden. Dabei werden sowohl die magnetischen als auch die strukturellen Veränderungen untersucht. Im zweiten Teil der Arbeit werden Kupfer-Chrom-Spinelle diskutiert, bei denen ebenfalls ein halbmetallischer- ferromagnetischer Charakter vermutet wird. Der Selenospinell CuCr2Se4 wurde als Volumen- und Dünnfilmprobe synthetisiert und die Veränderungen der strukturellen, elektrischen und magnetischen Eigenschaftsänderungen durch Dotieren mit Ag und mit Fe untersucht.
 
(übersetzt):In the thesis the synthesis and characterization of potencial magnetoresistancematerials is reported. In the first part of this work the ferromagnetic chromtellurides Cr2Te3 and Cr3Te4 were investigated. The materials are synthesized as bulk- and thin film samples and they were characterized in relation to structure, electronic and magnetic properties. A way to tune the magnetic properties is a partial substitution of Cr by another transition metal. Therefore not only the change of the magnetic properties, but also the change of the structure is reported. In the second part of this work copper-chromium-spinells, which have probably a halfmetallic ferromagnetic character, were investigated. The selenospinel CuCr2Se4 was synthesized as bulk- and thin film sample and the change of structural, electronic and magnetic properties by partial substitution of Cu and Cr by Ag and Fe was characterized.
 
Schlagworte:Dünnfilmtechnik, Chromtelluride, Kupfer-Chrom-Selenospinelle, Magnetowiderstandsmaterialien
Thinfilm-technics, Chromtellurides, Copper-Chromium-Selenospinels, Magnetoresistance-Materials
 
Dokumente:
Diss_May.pdf (6.838 kB)    ZIP generieren   Details >>