Allgemeine Informationen

MACAU ist der Open-Access-Publikationsserver der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Über den von der Universitätsbibliothek betriebene Service werden primär wissenschaftliche Werke aus dem personellen, institutionellen und thematischen Kontext der CAU in digitaler Form global sichtbar, kostenfrei zugänglich und langfristig nutzbar gemacht.

MACAU als Leser*in nutzen

Über die Suchfunktion können Sie mittels der Beschreibungsdaten sowie verschiedener Filtereinstellungen nach spezifischen Titeln recherchieren. Außerdem sind die vorhanden Werke im Volltext durchsuchbar. Mittels der Vorschau können Sie direkt Einblick in die Titel nehmen, die darüber hinaus auch downloadbar sind, ebenso wie die zugehörigen bibliographischen Metadaten. Hinweise zur (Nach-)Nutzung und Vervielfältigung der Werke werden in einer Infobox ausgewiesen.

MACAU als Autor*in oder Herausgeber*in nutzen

Wenn Sie als Autor*in oder Herausgeber*in wissenschaftliche Werke über MACAU zugänglich machen und archivieren möchten, lesen Sie bitte zunächst unsere Leitlinien. Häufig gestellte Fragen finden Sie überdies hier beantortet; oder nehmen Sie direkt Kontakt mit dem MACAU-Team auf.

Vier Schritte zur Veröffentlichung Ihres Werkes:

  1. Anmelden/Account registrieren

    Um Ihr Werk auf dem Publikationsserver veröffentlichen zu können, müssen Sie sich zunächst als Nutzer*in anmelden. Dies tun Sie mit Ihrer persönlichen Nutzerkennung, die Sie vom Rechenzentrum erhalten haben (STU-Nummer bzw. Mitarbeiter-Kennung nach dem Muster suabc123). Falls Sie keine Nutzerkennung besitzen, können Sie einen persönlichen Account registrieren.

  2. Rechtliche Rahmenbedingungen klären

    Wichtig ist, dass Sie im Vorfeld der Veröffentlichung die rechtlichen Rahmenbedingungen klären. Für die Speicherung/Archivierung und Zugänglichmachung Ihres Werks müssen Sie der Universitätsbibliothek Kiel ein einfaches Nutzungsrecht übertragen. Das machen Sie am Ende des Veröffentlichungsprozesses vor der Freischaltung mittels eines Veröffentlichungsvertrags. Das Nutzungsrecht können Sie allerdings nur für die Teile des Werks übertragen, bei denen Sie selbst Rechteinhaber*in (Urheber*in) sind. Für alle anderen, von Dritten stammenden Teile - denken Sie z.B. an Mitherausgeber*innen, Koautor*innen, genutztes fremdes Bildmaterial - muss das Einverständnis der Betroffenen zur elektronischen Veröffentlichung bei MACAU im Vorfeld eingeholt werden. Ferner ist zu überprüfen, ob Sie bereits anderweitig Nutzungsrechte an Ihrem Werk vergeben haben (z.B. an Journale oder Verlage). Sollte dies der Fall sein, ist auch hier ggf. eine Einverständniserklärung zur Zweitveröffentlichung/Selbstarchivierung notwendig.

  3. Werk bei MACAU einstellen

    Möchten Sie eine in der CAU erstellte Dissertation bei MACAU veröffentlichen, wählen Sie bitte den Weg 'Dissertation veröffentlichen' und folgen Sie den dort angegeben Arbeitsschritten. Für alle anderen elektronischen Publikationen wählen Sie bitte den Weg 'Digital publizieren'.

    Zunächst werden Sie aufgefordert, die Beschreibungsdaten/Metadaten für Ihre Publikation einzugeben. Danach müssen Sie das Dokument hochladen. Wenn Sie alles an die Universitätsbibliothek übergeben haben, wird es von einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter auf Vollständigkeit und formale Richtigkeit geprüft. Wenn keine Korrekturen notwendig sind, erhalten Sie einen Veröffentlichungsvertrag zurück.

  4. Werk veröffentlichen

    Sobald Sie Ihren unterzeichneten Veröffentlichungsvertrag an die Universitätsbibliothek Kiel gesandt haben, wird Ihr Werk freigeschaltet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Anschluss erhalten Sie den gegengezeichneten Veröffentlichungsvertrag per Mail zurück.