Dissertation (Metadaten)
Titel:Untersuchungen zur Wahrnehmung von Oberflächen- und Beleuchtungsfarben - Chromatische Szenenstatistiken und temporale Integration -
 
Autor:Anna Katharina Hirschmüller
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-195486
 
Fakultät:Philosophische Fakultät
DDC Sachgebiet:150 Psychologie
 
Datum der mdl. Prüfung:27.06.2016
 
Referent(in):PD Dr. Jürgen Golz
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Christian Kaernbach
 
Beschreibung:Diese Arbeit aus dem Bereich der Farbkonstanz untersucht mit psychophysikalischen Methoden die zeitliche Integration visueller Information, welche einen Beitrag zur Beleuchtungsschätzung liefern könnte. Dabei stehen die Nutzung chromatischer Regelmäßigkeiten – beschreibbar durch chromatische Szenenstatistiken – im zeitlichen Integrationskontext sowie die Eigenschaften des zeitlichen Informationsintegrationsprozesses im Fokus. Die hier durchgeführten Experimente weisen darauf hin, dass das visuelle System die beiden untersuchten chromatischen Szenenstatistiken – den chromatischen Mittelwert und die Luminanz-Rötlichkeits-Korrelation (LRK) – als Hinweisreize nutzt. Jedoch zeigt sich für die LRK, dass ihre Nutzung von ihrer Ausprägung beeinflusst zu sein scheint. Des Weiteren weisen die Untersuchungen dieser Arbeit darauf hin, dass das visuelle System bei starken Veränderungen der Beobachtungsbedingungen in der Lage ist, den Prozess der zeitlichen Informationsintegration flexibel zu steuern und an die veränderte Situation aktiv anzupassen. Im Rahmen einer dritten Fragestellung wurde die Rolle chromatischer Regularitäten bei der räumlichen Informationsintegration mit dem Ziel untersucht, anhand von Urteilen über Beleuchtungswechsel einen alternativen methodischen Untersuchungszugang zu nutzen, der die Wirkung der Beleuchtungsveränderung direkt erfasst. Hierzu wurde aus der Literatur ein Paradigma übernommen und erweitert. Die durchgeführten Untersuchungen legen den Schluss nahe, dass die Untersuchungsmethode hier ungeeignet ist, denn die Ergebnisse weisen darauf hin, dass bei dieser Erhebung von direkten Urteilen über einen Beleuchtungswechsel, Wahrnehmungsprozesse nicht isoliert von kognitiv überlagernden Vorstellungen von Beleuchtungswechseln erfasst werden konnten.
 
Schlagworte:Farbkonstanz; Beleuchtungsschätzung; chromatische Szenenstatistik; temporale Integration; räumliche Integration; Farbwahrnehmung
 
Dokumente: