Informationen für Leser*innen und Autor*innen

Über die Reihe

Die Open-Access-Reihe Cosmic ray studies with neutron detectors wurde 2020 auf dem ersten Online-Symposium der wissenschaftlichen Gemeinschaft rund um die Neutronenmonitor-Datenbank (NMDB) begründet – als frei zugängliches, professionelles und qualitätsgesichertes Austauschforum für die aktuelle Forschung zur kosmischen Strahlung in der Heliosphäre unter Verwendung von Neutronendetektoren. Die Proceedings dokumentieren die Ergebnisse der alle zwei bis drei Jahre stattfindenden NMDB-Symposien.

Editorial Board

  • Maria Abunina
    Pushkov Institute of Terrestrial Magnetism, Ionosphere and Radiowave Propagation of Russian Academy of Sciences (IZMIRAN), Moscow, Russia (Tätigkeit ausgesetzt)
  • Rolf Bütikofer
    Physics Institute, University of Bern, Switzerland
  • Agnieszka Gil-Świderska
    Institute of Mathematics, Siedlce University, Poland
  • Karl-Ludwig Klein
    Observatoire de Paris, LESIA, Université Paris Sciences et Lettres, CNRS, Sorbonne Université, Université Paris Cité, France
  • Olga Kryakunova
    Institute of Ionosphere, Almaty, Kazakhstan
  • Monica Laurenza
    INAF – National Institute for Astrophysics, Rome, Italy
  • Helen Mavromichalaki
    Physics Department, Faculty of Physics, National and Kapodistrian University of Athens, Greece
  • David Ruffolo
    Department of Physics, Faculty of Science, Mahidol University, Bangkok, Thailand
  • Danislav Sapundjiev
    Royal Meteorological Institute of Belgium, KMI-IRM, Brussels, Belgium
  • Christian T. Steigies
    Extraterrestrial Physics, Institute of Experimental and Applied Physics, Kiel University, Germany
  • Du Toit Strauss
    Center for Space Research, North-West University, Potchefstroom, South Africa

Qualitätssicherung

Jeder eingereichte Beitrag durchläuft ein Peer Review mit zwei unabhängigen Gutachtern. Die Texte werden kommentiert und von den Autoren überarbeitet. Der Prozess soll sicherstellen, dass die Reihe aktuelle, geprüfte Forschung auf dem Gebiet der kosmischen Strahlung in der Heliosphäre unter Verwendung von Neutronendetektoren vermittelt.

Open Access

Die in der Reihe Cosmic ray studies with neutron detectors veröffentlichten Arbeiten sollen möglichst dauerhaft frei zugänglich und nachnutzbar sein. Daher werden sie unter Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0) veröffentlicht. Die CC-Lizenz trägt zur globalen Verbreitung und Sichtbarkeit der Forschungsergebnisse bei.

Veröffentlichungsform

Die Bände der Reihe werden in loser Folge in elektronischer Form über den Open-Access-Publikationsserver der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (MACAU) veröffentlicht. Die Reihe hat eine International Standard Serial Number (ISSN), die Ausgaben erhalten eine International Standard Book Number (ISBN) und Digital Object Identifier (DOI).