11 documents found

Article / Chapter
CC BY-NC-ND 3.0
2018

Moderate Frequency Resistance and Balance Training Do Not Improve Freezing...

Background and Aim: Individuals with Parkinson's disease (PD) and Freezing of Gait (FOG) have impaired postural control, which relate to the severity of FOG. The aim of this study was to analyze whether a moderate frequency resistance (RT) and balance training (BT), respectively, are effective to diminish...
Lausanne: Frontiers Media SA, 2018
Article / Chapter
CC BY-NC-ND 3.0
2018

Are Hypometric Anticipatory Postural Adjustments Contributing to Freezing...

Introduction: This study aims at investigating whether impaired anticipatory postural adjustments (APA) during gait initiation contribute to the occurrence of freezing of gait (FOG) or whether altered APAs compensate for FOG in Parkinson's disease (PD).Methods:Gait initiation after 30 s quiet stance...
Lausanne: Frontiers Media SA, 2018
Dissertation

Untersuchungen der Effizienz von Systemen zur Thrombektomie an Modellen...

Vor dem Hintergrund der steigenden endovaskulären Interventionszahlen in der Behandlung des akuten ischämischen Schlaganfalls wurden in-vitro Experimente durchgeführt, um zu beurteilen, wie effektiv sechs häufig verwendete kommerzielle Stentretriever Thromben aus zwei anatomisch unterschiedlichen Modellen...
Dissertation

Die Wirkung von Erythropoietin auf die axonale Regeneration im Zentralen...

Die Wirkung von EPO auf die axonale Regeneration im ZNS der Ratte wird in vitro (Retinastanzen-assay) und in vivo (Opticus-Crush-Modell)untersucht.
Dissertation

Untersuchung psychosozialer Belastungsfaktoren des essentiellen Tremors...

Die Arbeit untersucht anhand von 2 Kohorten die Unterschiede in den Persönlichkeitsstrukturen, die dazu führen, dass sich Patienten mit ähnlichem Tremorschweregrad ärztlich behandeln lassen oder nicht. Dies zeigte eine signifikante Häufung von depressiven Symptomen in der Klinikkohorte.
Dissertation

Neuroinflammatorische Prozesse beim idiopathischen Parkinson-Syndrom :...

Das Idiopathische Parkinson-Syndrom (IPS, Morbus Parkinson), erstmalig 1817 von James Parkinson beschrieben, ist die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung nach Morbus Alzheimer. Die Erkrankung betrifft 1-2% der Gesamtpopulation der über 65-jährigen. Das pathologische Korrelat der Erkrankung ist...
Dissertation

Der Hirntod des Menschen : forensische Neuropathologie

Morphologische Veränderungen des Gehirns und des Halsmarks bei klinischer Diagnose eines Hirntodes werden dargestellt - klassifiziert nach Alter, Geschlecht und der kausalen Ursache des Hirntodes. Außerdem erfolgt eine Einteilung nach zeitlichen Kriterien und es wird diskutiert, ob anhand der morphologischen...
Dissertation

Untersuchung der vestibulospinalen Funktionen bei Parkinsonpatienten

In der Parkinsonerkrankung stehen mit zunehmender Krankheitsdauer Gangstörungen und Stürze im Vordergrund,welche einen erheblichen Anteil an Einschränkungen der Patienten im alltäglichen Leben ergeben. An der physiologischen Kontrolle des Gehens und Stehens sind zahlreiche Hirnstammkerne beteiligt. In...
Dissertation

Der Armschwung beim Gehen und Laufen: Elektromyographische Untersuchung...

Diese EMG Studie der Arm- und Schultermuskeln bei gesunden Probanden während des Gehens vervollständigt die Ganganalyse. - Der natürliche Armschwung ist eine Kombinationsbewegung mit aktiven und passiven Anteilen. Zusätzliche Muskelaktivität (z.B. Trizeps) ist nötig, um die Arme beim Gehen still zu...
Dissertation

Validierung klinischer Tests zur Vereinfachung der Differenzialdiagnose...

Ziel dieser Studie war es einfache klinische Tests zur Differenzialdiagnose des Parkinsontremors (PT) zu entwickeln und zu validieren, um die Rate der Fehldiagnosen zu senken. Tremores werden in der Regel klinisch diagnostiziert. Es wurden zwei klinische Testverfahren untersucht, die auf dem propagierten...
Dissertation

Untersuchung zu Tagesvigilanz und psychophysischer Belastbarkeit von Parkinson-Patienten

Zusammenfassung: Das idiopathische Parkinson-Syndrom gehört zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen mit neurodegenerativem Charakter. Mit Veränderung der Altersstruktur der Bevölkerung ist in Zukunft mit einer weiter steigenden Zahl von Patienten zu rechnen. Gerade für Personen mit eingeschränkter...