Untersuchung des Rauschverhaltens von aktiven Gruppenantennen

Schaab, Axel

Funktechnologien verzeichnen in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens einen starken Aufschwung. Als einem der wesentlichen Elemente einer Funkübertragungsstrecke kommt der Antenne eine große Bedeutung zu. Neben der Betrachtung der deterministischen Parameter hat auch das Rauschverhalten einen unter Umständen wesentlichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der Funkübertragungsstrecke. Es kommt insbesondere bei der Verwendung von Gruppenantennen zum Tragen. Die vorliegende Arbeit befasst sich zunächst mit der Herleitung der mathematischen Grundlagen für eine Rauschbetrachtung auf Basis von Wellengrößen. Darauf aufbauend werden Einzel- und Gruppenantennen hinsichtlich ihres Rauschverhaltens charakterisiert sowie potentielle Anwendungen dieser Kenntnisse diskutiert. Zur praktischen Bestätigung der theoretischen Erkenntnisse wurden zahlreiche Versuche durchgeführt, die Ergebnisse werden dokumentiert und ausgewertet. Im Rahmen dessen widmet sich die vorliegende Arbeit den besonderen Aspekten von quasioptischen Systemen und beschreibt eine neuartige Form des Aufbaus eines besonders breitbandigen quasioptischen Systemkonzepts, basierend auf der Integration von Hochfrequenzelementen in einen Parallelplattenleiter.

Quote

Citation style:

Schaab, Axel: Untersuchung des Rauschverhaltens von aktiven Gruppenantennen.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export