Dissertation (Metadaten)
Titel:Rüstung und Rüstungserprobung in der deutschen Marinegeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Torpedoversuchsanstalt (TVA)
 
Autor:Oliver Krauß
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-18054
 
Fakultät:Philosophische Fakultät
DDC Sachgebiet:350 öffentliche Verwaltung
 
Datum der mdl. Prüfung:19.05.2006
 
Referent(in):Prof. Dr. Michael Salewski
Korreferent(en) Korreferentin:Prof. Dr. Helmut Grieser
 
Beschreibung:Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine technikgeschichtliche Untersuchung aus dem Bereich der Militärgeschichte. An dem Beispiel der Torpedoentwicklung in der deutschen Marinegeschichte wird dargestellt, wie die Rüstung im Binnenbereich der Marine im allgemeinen funktionierte und wie die teils hochkomplizierten Rüstungsprodukte erprobt und verwendungsfähig gemacht wurden. Der Torpedo galt seit seiner Erfindung durch Robert Whitehead als eine sehr aufwendige und komplexe Waffe, an deren Entwicklung und Festlegung der Einsatzverfahren Generationen von Soldaten und Ingenieuren beteiligt waren. In der Arbeit stehen weniger die technischen Details im Vordergrund, als vielmehr die Wechselbeziehungen militär- und ziviltechnischer Prozesse bei deren Entwicklung und Erprobung. Diese verliefen wie im Fall der „Torpedokrise“ 1940 nicht immer spannungsfrei und hinterließen entsprechende Wirkungen auf Taktik und Strategie in den jeweiligen Flotten. Es wurde untersucht, inwieweit sich das Torpedowesen in den deutschen Marinen bedingt durch technologische und politische Veränderungen in Organisation und Struktur entwickelte und welche Rolle einzelne Personen wie Tirpitz, Raeder und Dönitz in den jeweiligen Marineepochen spielten. Der Schwerpunkt der Betrachtung liegt zwischen 1890 und 1943, die davor und danach liegenden Entwicklungen bis in die Zeit der Bundesmarine hinein werden nur kursorisch abgehandelt. Exemplarisch wird als Rüstungserprobungsbetrieb die Torpedoversuchsanstalt (TVA) näher untersucht, die in Eckernförde seit 1913 bestand und bis heute als Wehrtechnische Dienststelle der Marine (WTD 71)als moderner, international aufgestellter Dienstleistungsbetrieb die Nachfolge am Standort angetreten hat.
 
Schlagworte:Rüstung, Torpedo, Kaiserliche Marine, Kriegsmarine, Eckernförde, Versuche, Erprobung, Marine
 
Dokumente:
d1805.pdf (13.781 kB)    ZIP generieren   Details >>