Entwicklung und Modellierung von Planungsszenarien für die Landnutzung im Gebiet der Bornhöveder Seenkette

Meyer, Martin

Ausgehend vom Ist-Zustand der Landnutzung im Gebiet der Bornhöveder Seenkette wurden zwei Szenariolandschaften definiert und in einem Geographischen Informationssystem abgebildet: das Planungsszenario A beschreibt eine Landschaft, die als Agrarindustrie bezeichnet wird, das Planungsszenario B beschreibt eine Landschaft, die als kleinstrukturierte Landwirtschaft mit ökologischem Landbau bezeichnet wird. Die Szenarioentwicklung erfolgt regelbasiert unter Anwendung der Szenariotechnik. Mit Hilfe des Modellpakets DILAMO wurde die flächenscharfe Folgeabschätzung und Bilanzierung veränderter Landnutzung vorgenommen. Es wurde mit Hilfe des Modellpakets die Bodenerosion, die Wasser-, die Kohlenstoff-, und die Stickstoffdynamik berechnet. Im Anschluß an die Ergebnisdarstellung und -analyse erfolgte deren Bewertung anhand geeigneter Landschafts- und Funktionalitätsindikatoren. Die Indikatoren verdeutlichen, daß die Szenariolandschaft mit ökologischem Landbau eine nachhaltige Entwicklung eher fördert als die beiden Vergleichsszenarien.

Preview

Cite

Citation style:

Meyer, Martin: Entwicklung und Modellierung von Planungsszenarien für die Landnutzung im Gebiet der Bornhöveder Seenkette. 2000.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export