Untersuchungen zur Regulation der seneszenzabhängig exprimierten Gene hpd und HvS40 der Gerste (Hordeum vulgare L.) und subzelluläre Lokalisierung des HvS40 Proteins

Dähnhardt, Dorothee

In der vorliegenden Arbeit wurde die Regulation der Genexpression während der Blattseneszenz der Gerste am Beispiel der Gene hpd und HvS40 untersucht. Im hpd Promotor konnte in Gelretardierungsexperimenten ein Abscisinsäure-Element identifiziert werden, dass an der Transkription des hpd Gens während der Blattseneszenz beteiligt sein könnte. Im HvS40 Promotors konnten zwei Bereiche identifiziert werden, die die Transkription des HvS40 Gens während der Blattseneszenz steuern könnten. Beide Motive beinhalten jeweils einen Teil des ERE-Elements sowie eine W-Box. Mit Hilfe einer DNA-Affinitätschromatographie konnte ein Protein, das nur im Fall junger Primärblätter an das eine Motiv bindet, isoliert werden. Es handelt sich hierbei um den Transkriptionsfaktor p24, der als Repressor die Transkription des HvS40 Gens vor Beginn der Seneszenz unterdrücken könnte. Mit Hilfe von immunelektronenmikroskopischen Untersuchungen konnte das HvS40 Protein im Zellkern von Mesophyllzellen seneszierender Primärblätter nachgewiesen werden, in denen das HvS40 Protein nicht mit DNA kolokalisiert.

Preview

Quote

Citation style:

Dähnhardt, Dorothee: Untersuchungen zur Regulation der seneszenzabhängig exprimierten Gene hpd und HvS40 der Gerste (Hordeum vulgare L.) und subzelluläre Lokalisierung des HvS40 Proteins.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export