Der Wolfenbüttler Psalter Cod. 81.17 Aug. 2° : eine ornamentgeschichtliche Studie

Westphal, Stefanie

Im Mittelpunkt der vorliegenden Studie steht die ornamentale Ausstattung des karolingischen Psalters Cod. Guelf. 81.17 Aug. 2°, der in der Herzog-August-Biliothek zu Wolfenbüttel aufbewahrt wird. Die Ornamentik der Handschrift, sowie die von fünf weiteren aus dem nordfranzösischen Kloster St. Bertin stammenden Codices (Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz, Ms. theol. lat. fol. 58 - Prag, Knihovna Metropolitni Kapituli, B 66 - Rom, Biblioteca Vaticana, Vat. Pal. lat. 47 - Boulogne-sur-Mer, Bibliothèque municipale, Ms. 71 - St. Omer, Bibliothèque municipale, Ms. 254), wird hinsichtlich insularer, kontinentaler und mediterraner Einflüsse untersucht. Hierfür wurden sämtliche, in den Handschriften vorkommende Ornamentformen von der Verfasserin herausgezeichnet, in einem Katalog genauer beschrieben und auf 26 Tafeln zusammengestellt. Ergebnisse der Studie beinhalten Erkenntnisse bezüglich der Entstehungsreihenfolge der Handschriften, der Herkunft ihrer Ornamentik und ihrer zeitlichen Einordnung.

Preview

Quote

Citation style:

Westphal, Stefanie: Der Wolfenbüttler Psalter Cod. 81.17 Aug. 2° : eine ornamentgeschichtliche Studie.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export