Beiträge zur Molekularstrahl-Fourier-Transform-Mikrowellen-Spektroskopie : Experimentsteuerung, Doppelresonanzverfahren und Untersuchungen zur Struktur und Dynamik von Dimeren fluorierter Benzole mit Wasser

Brendel, Kai

Gegenstand der vorliegenden Dissertation sind apparative und spektroskopische Arbeiten auf dem Gebiet der Molekularstrahl-Fourier-Transform-Mikrowellenspektroskopie. Die apparativen Entwicklungen umfassen die Erweiterung des vorhandenen Spektrometers um eine Mikrowellen-Mikrowellen-Doppelresonanztechnik. Diese Technik vereinfacht das Problem der Zuordnung und ermöglicht deren Verifikation. Ein neues, unter dem Betriebssystem Linux entwickeltes Meßprogramm, in dem die Experimentsteuerung zu dieser Technik implementiert ist, wird vorgestellt. Dieses Programm erlaubt den Zugriff auf sämtliche für die Spektrometersteuerung notwendigen Parameter, so daß eine vollständige Fernbedienung des Spektrometers von einem beliebigen Rechner im Netzwerk möglich ist. Die spektroskopischen Untersuchungen beschäftigen sich mit den Spektren verschiedener Dimere fluorierter Benzole mit H2O. Die auf diesen Spektren basierenden Analysen zur Struktur und Dynamik der Dimere werden vorgestellt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Brendel, Kai: Beiträge zur Molekularstrahl-Fourier-Transform-Mikrowellen-Spektroskopie : Experimentsteuerung, Doppelresonanzverfahren und Untersuchungen zur Struktur und Dynamik von Dimeren fluorierter Benzole mit Wasser.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export