Untersuchungen an Materialien zur Realisierung von Lithiumfestkörperbatterien

Knittlmayer, Christian

Mit Lithiumfestkörperbatterien ist es möglich, Batteriesysteme herzustellen, die neben einer großen Energiedichte eine hohe Lebensdauer aufweisen. Außerdem weisen Lithiumfestkörperbatterien, da keine Brennbaren oder leichtflüchtigen Komponenten verwendet werden müssen, einen hohen Sicherheitsstandart auf. Im ersten Teil dieser Arbeit wurden Untersuchungen zu Herstellung von Dünnschichtkathoden aus Li2CoMn3O8 mit dem ILGAR-Verfahren durchgeführt. In weiteren Experimenten wurde die Verwendbarkeit des granatähnlich strukturierten Festkörperelektrolyten Li6BaLa2Ta2O12 als Elektrolyt für Lithiumfestkörperbatterien untersucht. Um die Verwendbarkeit des granatähnlich strukturierten Festkörperelektrolyten Li6BaLa2Ta2O12 als Elektrolyt für Lithiumfestkörperbatterien zu untersuchen, wurden Tabletten aus Li6BaLa2Ta2O12 hergestellt und mit LiCoO2 als Kathodenmaterial und Al als Anodenmaterial durch Sputtern beschichtet. Der Elektrische Kontakt wurde durch Messung der elektrischen Impedanz untersucht. In weiteren Experimenten wurden Möglichkeiten zur Herstellung von dünnen Schichten aus Li6BaLa2Ta2O12 untersucht.

Preview

Cite

Citation style:

Knittlmayer, Christian: Untersuchungen an Materialien zur Realisierung von Lithiumfestkörperbatterien. 2007.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export