Die Goldfunde und Trachtbeigaben des späthallstattzeitlichen Fürstengrabes von Eberdingen-Hochdorf (Kr. Ludwigsburg)

Hansen, Leif

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der archäologisch-historischen Auswertung der Goldfunde sowie der persönlichen Ausstattungen des späthallstattzeitlichen Prunkgrabes von Eberdingen-Hochdorf. Nach der Vorlage des Ausgrabungsbefundes erfolgt eine Beschreibung der einzelnen Gegenstände sowie ihrer technischen Details. Eine vergleichende antiquarische Einordnung der Fundstücke und Fundgruppen soll Aussagen zur Funktion, Zeitstellung und Verbreitung dieser Objekte ermöglichen. Ein weiterer Abschnitt beschäftigt sich mit der relativchronologischen Einordnung des Grabes von Hochdorf und der absoluten Chronologie der Hallstattzeit. Darauf werden die bisherigen Interpretationen zum Grab von Hochdorf zusammengefasst und kritisch beurteilt. Der letzte Teil der Studie widmet sich der Frage nach der möglichen sozialen und politischen Stellung des Verstorbenen zu Lebzeiten.

Cite

Citation style:

Hansen, Leif: Die Goldfunde und Trachtbeigaben des späthallstattzeitlichen Fürstengrabes von Eberdingen-Hochdorf (Kr. Ludwigsburg). 2008.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export