Zusammenhang zwischen Expression des Proteins CD44v6, Metastasierung und Überleben bei Patienten mit Plattenepithelkarzinomen des Oropharynx

Kasper, Birgit

Wir untersuchten in dieser retrospektiven Kohortenstudie die Expression des Glycoproteins CD44v6, das im Kopf-Hals-Bereich stark exprimiert wird, in Korrelation zu Metastasierung, Differenzierungsgrad und Überleben von 120 Patienten mit Plattenepithelkarzinomen des Oropharynx. Dabei wurde die Färbeintensität der zuvor immunhistochemisch behandelten Tumorschnitte ausgewertet. Mittels Kruskal-Wallis- und Whitney-Man-Test fanden wir keinen Zusammenhang zwischen den Tumoren ohne, mit geringem und ausgedehntem Lymphknotenbefall und der Antigenexpression (p=0,665), bzw. zwischen Differenzierungsgrad und Antigenexpression (p=0,235). Auch die Überlebenskurven nach Kaplan-Meier zeigten keinen signifikanten Unterschied im Überleben der Patienten mit starker bzw. schwacher Antigenexpression (p=0,397). CD44v6 ist somit kein Prognosefaktor für Oropharynxkarzinome und hat keinen Einfluss auf die Metastasierung.

Quote

Citation style:

Kasper, Birgit: Zusammenhang zwischen Expression des Proteins CD44v6, Metastasierung und Überleben bei Patienten mit Plattenepithelkarzinomen des Oropharynx.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export