Die Bedeutung der Matrixmetalloproteinase-19 bei der Antigen-induzierten Arthritis im Mausmodell

Valk, Inga

Die Dissertation beschäftigt sich mit der Bedeutung der Matrixmetalloproteinase-19 bei der Antigen-induzierten Arthritis im Mausmodell. Durch den Vergleich von Wildtyp- und Knockout-Mäusen wurde der Einfluss auf die Ausprägung der entzündlichen und destruktiven Komponente einer Antigen-induzierten Arthritis untersucht. Des Weiteren wurde mittels µ-CT die gelenknahe Knochenstruktur evaluiert.

Quote

Citation style:

Valk, Inga: Die Bedeutung der Matrixmetalloproteinase-19 bei der Antigen-induzierten Arthritis im Mausmodell.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export