Optimierung des Bandbreiten-Längenproduktes optischer MMF-Übertragungssysteme durch Anwendung der MIMO-Technik

Schöllmann, Stefan

In dieser Arbeit werden primaer folgende zwei Ansaetze zur Optimierung des Bandbreiten-Laengenproduktes in optischen Graded-Index Multimode Faser (GI-MMF) Uebertragungssystemen betrachtet: 1.Untersuchung neuartiger MMF und Komponenten; 2.Verwendung des "`Multiple Input Multiple Output"' (MIMO) Ansatzes in optischen Uebertragungssystemen. Im ersten Ansatz wird experimentell gezeigt, dass durch den Einsatz von neuartigen GI-MMF sowie Plastikfasern in Kombination mit Photodioden, die durch eine hohe Bandbreite und eine grosse aktive Detektionsflaeche, 40 Gb/s Uebertragungen ueber 50m GI-POF und bis zu 1000m GI-MMF moeglich sind. Im Zentrum dieser Arbeit steht der zweite Ansatz. Es wird gezeigt, dass die MIMO-Technik ebenfalls in optischen Systemen mit Hilfe des "`Mode Group Diversity Multiplexing"' (MGDM) Ansatzes realisiert werden kann. Anhand von Experimenten wird verifiziert, dass sowohl optische 2x2 als auch 3x3 MIMO-Systeme bei Verwendung von Entzerrerstrukturen ueber GI-MMF moeglich sind.

Cite

Citation style:

Schöllmann, Stefan: Optimierung des Bandbreiten-Längenproduktes optischer MMF-Übertragungssysteme durch Anwendung der MIMO-Technik. 2009.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export