Zur Anwendung von Schwarmintelligenz-Optimierung auf die Dispersionsanpassung von Scholtewellen

Wilken, Dennis

Die Bestimmung der Scherwellengeschwindigkeit in flachmarinen Sedimenten ist für die Abschätzung der Stabilität des Meeresbodens als Baugrund von großem Interesse. In dieser Arbeit werden die dispersiven Eigenschaften von Scholtewellen genutzt, um Scherwellengeschwindigkeitsprofile als Teil einer Offshore-Baugrunduntersuchung und Überwachung zu invertieren. Dieser Anwendungsbereich stellt hohe Anforderungen an die Auflösung eines Inversionsverfahrens dar, da die erwarteten Änderungen in der Scherwellengeschwindigkeit durch mechanische Belastungen im Baugrund unterhalb des bisherigen Auflösungsvermögens der Methodik vermutet werden. Zur optimierten Anpassung von vorwärts modellierten Dispersionskurven an gemessene Phasenlangsamkeitsfrequenzspektren werden daher unterschiedliche Schwarmintelligenz-Optimierungsalgorithmen vorgestellt und in ihrer Leistung untereinander und mit anderen Verfahren wie Simulated-Annealing, der Evolutionsstrategie und der Kovarianz-Matrix-Adaptions Evolutionsstrategie verglichen.

Cite

Citation style:

Wilken, Dennis: Zur Anwendung von Schwarmintelligenz-Optimierung auf die Dispersionsanpassung von Scholtewellen. 2009.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export