Kardiovaskuläre Beanspruchung von Älteren beim Fahrtensegeln in Relation zu ihrer anaeroben Schwelle

Sauer, Ingeborg

Fragestellung: Wie groß sind die kardiovaskulären Belastungen beim Fahrtensegeln? Methoden: 39 Probanden (Alters durchschnitt 64,4 Jahren) mussten auf einer Segelyacht verschiedene Manöver segeln. Dabei wurden Herzfrequenz und Blutdruck registriert. Zur Beurteilung der Ausdauerleistungsfähigkeit und Bestimmung der Herzfrequenz an der anaeroben Schwelle wurde eine Fahrradergometrie mit Laktatmessung durchgeführt. Ergebnisse: Beim Segeln entstanden auf dem Boot für ältere Segler nur relativ geringe körperliche Belastungen, die bei einigen Manövern jedoch über der anaerobe Schwelle lagen. Dies kann zu kritischen Situationen an Bord führen. Ältere Segler sollten deshalb regelmäßig sportmedizinisch untersucht werden, um Risiken zu erkennen. Die Segler wiesen außerdem eine höhere Leistungsfähigkeit auf als in ihrem Alter zu erwarten gewesen wäre.

Cite

Citation style:

Sauer, Ingeborg: Kardiovaskuläre Beanspruchung von Älteren beim Fahrtensegeln in Relation zu ihrer anaeroben Schwelle. 2010.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export