Analyse und Vergleich von Softwareprogrammen zur Datenauswertung der funktionellen Magnetresonanztomographie

Herre, geb. Schmidt, Kerstin

Die funktionelle Magnetresonanztomographie stellt ein Verfahren zur indirekten Messung und Lokalisation funktioneller Areale des des Kortex dar. Die Durchführung funktioneller MRT Untersuchungen sowie die Auswertung und Interpretation der Daten erfordern Spezialkenntnisse und sind mit erheblichen Zeitaufwand verbunden. Vor diesem Hintergrund wurden in der vorliegenden Studie Auswertungsprogramme kommerzieller Softwareanbieter getestet und verglichen, die eine schnelle und unkomplizierte Auswertung funktioneller Datensätze im klinischen Routineablauf ermöglichen sollen.

Zitieren

Zitierform:

Herre, geb.: Analyse und Vergleich von Softwareprogrammen zur Datenauswertung der funktionellen Magnetresonanztomographie.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export