Wirkung von ausgewählten pflanzlichen Polyphenolen auf die peroxid-induzierte Radikalbildung in C6-Astrogliomazellen

Anker, Anika

Es wurden verschiedene Polyphenole auf ihre antioxidative Wirkung gegenüber der radikalbildenden Substanz Cumolhydroperoxid in C6-Astrogliomazellen untersucht. Es wurde zum Nachweis des oxidativen Stresses die Methode der Fluorimetrie mit dem Fluoreszenzfarbstoff 2'-7'-Dichlorodihydrofluoresceindiacetat verwendet. Die zu untersuchenden Substanzen waren Quercetin, Resveratrol, Galangin, Taxifolin, Kaempferol, Genistein und zusätzlich Alpha-Tocopherol. Es zeigte sich bei allen Substanzen eine antioxidative Wirksamkeit gegenüber der Radikalbildung ausgelöst durch Cumolhydroperoxid, in unterschiedlicher Potenz. Diese zeigte eine andere Verteilung als in zellfreien TEAC-Essays. Alpha-Tocopherol war nur in Vorinkubation signifikant wirksam. Desweiteren wurden alle Substanzen auf eine mögliche prooxidative, also eine radikalauslösende, Wirkung untersucht. Diese fand sich nur für Genistein, welches jedoch auch gleichzeitig antioxidativ wirksam war, alle anderen Stoffe zeigten keine Radikalbildung.

Cite

Citation style:

Anker, Anika: Wirkung von ausgewählten pflanzlichen Polyphenolen auf die peroxid-induzierte Radikalbildung in C6-Astrogliomazellen. 2010.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export