Einflüsse physischer, psychischer und sozialer Faktoren auf die gesundheitsbezogenen Lebensqualität in einer Kohorte Hochaltriger

Wilhelm, Martina

In dieser Studie wurde die Lebensqualität einer Kohorte von hochaltrige Menschen mit Hilfe des SF-36 , eines standardisiertes Messinstrument zur Erfassung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität, untersucht. Als mögliche Einflussgrößen auf die Lebensqualitätsparameter wurden in einem zusätzlichen Fragebogen u.a. das Alter, Geschlecht, Krankheiten sowie Lebensumstände wie z.B Autonomieerleben oder soziale Integration der Probanden erhoben. Es zeigte sich, dasss das chronologische Alter, Multimorbidität sowie Risikofaktoren wie Nikotinabusus, Diabetes oder Adipositas in den Regressionsanalysen nur einen geringenEinflussß auf die Lebensqualitätsparameter haben. Die subjektiv empfundene Lebensqualität im hohen Alter ist in dieser Studie hauptsächlich von psychischer und sozialer und weniger von physischer Gesundheit abhängig.

Zitieren

Zitierform:

Wilhelm, Martina: Einflüsse physischer, psychischer und sozialer Faktoren auf die gesundheitsbezogenen Lebensqualität in einer Kohorte Hochaltriger. 2011.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export