Repression der humanen Galaktocerebrosidase Genexpression in Plattenepithelkarzinomzellen des Larynx

Seiwerts, Matthias

Ziel der vorliegenden Dissertation war Teilaspekte der Zusammenhänge der Karzinogenese und den Stoffwechsel maligne transformierter Zellen am Beispiel von Plattenepithelkarzinomen des oberen Aerodigestivtraktes dazustellen. Aus diesem Grunde wurde mittels der Differential Display Methode das aktive mRNS Expressionsprofil von etablierten Plattenepithelkarzinomzellinien des Larynx und benignen Keratinozytenzellinien zur vergleichenden Genanalyse untersucht. Die isolierte mRNS wurde revers transkribiert, die entstandene cDNS Population in einer DDRT-PCR Reaktion radioaktiv markiert und mit einer Primerkombination von einem der 26 dekamer Upstream-Primer und einem der 12 Oligo-T Downstream-Primer amplifiziert. Die elektrophoretische Auftrennung der PCR-Amplikons zeigte im Mittel 80-120 differenzierbare cDNS-Fragmente pro Primerkombination und Zellinie. Bei der vergleichenden Auswertung der Bandenmuster der autoradiographisch nachgewiesenen cDNS Fragmente ließ sich neben der weitgehenden Übereinstimmung zwischen den Zellinien ein Fragment identifizieren, dessen Expression in den Plattenepithelkarzinomzellinien deutlich reduziert war. Nach erfolgter Isolierung, Reamplifikation, Klonierung und Sequenzierung konnte das 148 bp große Fragment bei 99,3 %-iger Homologie einem kodierenden Abschnitt des GALC-Gens zugeordnet werden. Die Konstanz der differentiellen Expression der GALC-mRNS in Plattenepithelkarzinomen des Larynx ließ sich mittels vergleichender Northern-Hybridisierung in Zellinien und Biopsaten bestätigen. In dieser Arbeit zeigt sich erstmalig eine mögliche Beteiligung der GALC in der Karzinogenese von Larynxkarzinomen auf Transkriptionsebene. Eine Verschiebung des Stoffwechselgleichgewichtes zwischen GalCer und Ceramiden durch reduzierte GALC-Expression könnte über eine Akkumulation von Synthesevorstufen und abweichende Expression von GSL sowie eine gesteigerte Umsatz von Ceramiden zur Inhibition der Apoptose, Verlust einer adhäsionsvermittelten Wachstumskontrolle und gesteigerter Motilität führen.

Cite

Citation style:

Seiwerts, Matthias: Repression der humanen Galaktocerebrosidase Genexpression in Plattenepithelkarzinomzellen des Larynx. 2011.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export