Expression und funktionelle Bedeutung von Chemokinen und Stammzellmarkern im Rattengliom

Ziel dieser Arbeit war, zu untersuchen, wie das Glioblastoma multiforme im Hinblick auf die Expression und funktionelle Bedeutung von Chemokinen und Stammzellmarkern unter der Therapie mit dem Chemotherapeutikum Temozolomid reagiert. Es wurde mittels qPCR evaluiert, ob sich innerhalb der in vivo im Rattenhirn und in vitro gebildeten C6-Gliome die Marker CXCL12, CXCR4, CXCR7, Nestin, Musashi-1, SOX-2 und CD133 nachweisen lassen und in welcher Weise sie temozolomidsensitiv reagieren. Außerdem wurde das Proliferations- sowie Apoptoseverhalten der C6-Zellen in vitro unter dem Stimulus von Temozolomid analysiert.

Rights

Use and reproduction:

No license. The provisions of the German Copyright Act (UrhG) apply.

Please note that individual components of the publication may be subject to other licensing or copyright conditions.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.