Untersuchung zur Wertigkeit klinischer und paraklinischer Befunde in der Differentialdiagnose von Parkinsonsyndromen

von Hake, Friederike

Das Ziel dieser retrospektiven Studie war es, zu überprüfen, in wieweit strukturelle Bildgebung und funktionelle Bildgebung eine weitere Differenzierung zwischen Patienten mit idiopathischem M.Parkinson und atypischen Parkinsonsyndromen ermöglichen, wenn eine Diagnose lediglich anhand von Anamnese und klinisch-neurologischer Untersuchung nicht erhoben werden kann

Cite

Citation style:

von Hake, Friederike: Untersuchung zur Wertigkeit klinischer und paraklinischer Befunde in der Differentialdiagnose von Parkinsonsyndromen. 2013.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export