Das Selbstverständnis des Skalden : eine Untersuchung zu den Selbstaussagen in der Dichtung

Kyas, Ann-Dörte

Es werden die Aussagen des Dichters über sich selbst, d. h. über seine Dichtung und über seine Beziehung zum Fürsten in den Preisliedstrophen und Lausavísur, untersucht. Es wurden dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede in beiden Strophenarten herausgestellt und untersucht, ob es zu einem Wandel im Dichterbild vom 9. bis zum 14. Jahrhundert gekommen ist.

The propositions of a skald in his panegyric and his Lausavísur about himself, i.e. about his poetry and his relationship to his prince, are described. The commonalities and differences between the kinds of stanzas are described and it is analysed whether the view on a poet changed between the 9th and 14th century.

Cite

Citation style:

Kyas, Ann-Dörte: Das Selbstverständnis des Skalden. eine Untersuchung zu den Selbstaussagen in der Dichtung. 2009.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export