Synthese, biophysikalische und computergestützte Untersuchungen von amphiphilen Zuckerkonjugaten zur Erforschung der Glycokalyx

Schmidt-Lassen, Jörn

Die Dissertation befasst sich mit der experimentellen und theoretischen Untersuchung der Selbstaggregation Glycolipiden in wässriger Umgebung. Im ersten Teil der Arbeit wurden amphiphile Glycosylamide und amphiphile O-Glycoside der manno-, gluco- und galacto-Reihe unter Anwendung verschiedener Methoden synthetisiert. Anschließend wurden biophysikalischen Messmethoden eingesetzt, um die Selbstaggregation dieser amphiphilen Glycoside zu untersuchen. Hierdurch konnten physikochemischen Eigenschaften der Mizellbildung von reinen und gemischten Glycomizellen bestimmt werden und Zusammenhänge zwischen der Struktur der amphiphilen Glycokonjugate und ihrer Selbstaggregation gewonnen werden. Weiterhin wurden mannosidische Mizellsysteme durch Moleküldynamik-Simulationen in Wasser vorgenommen. Anhand der Simulationen wurden verschiedene Solvatisierungseigenschaften anomerer Mannoside als Ursache unterschiedlicher Aggregationseigenschaften identifiziert.

Cite

Citation style:

Schmidt-Lassen, Jörn: Synthese, biophysikalische und computergestützte Untersuchungen von amphiphilen Zuckerkonjugaten zur Erforschung der Glycokalyx. 2013.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export