Entwicklung und Bau der distalen Abdichtung der Aortenklappenresektionskammer

Plonien, Katharina

Der auf Kathetersystemen basierende Ersatz der Aortenklappe gewinnt zunehmend an Bedeutung. Zur Vereinfachung ebenso wie zur Verhinderung schwerwiegender Komplikationen ist es notwendig, die in ihrer Funktion gestörte native Klappe unter sicheren Bedingungen zu entfernen. Um dies zu erreichen, muss die Aortenklappe von der Blutzirkulation isoliert werden. In dieser Arbeit wurde an der distalen Abdichtung des AVIC-Kathetersystems (Aortenklappenresektionskammer) gearbeitet und anschließend evaluiert, ob diese Technik am schlagenden Herzen durchführbar ist.

Preview

Cite

Citation style:

Plonien, Katharina: Entwicklung und Bau der distalen Abdichtung der Aortenklappenresektionskammer. 2013.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export