Der Einfluss von platelet-rich Plasma auf die immunologisch induzierte Kniegelenkarthritis im Großtiermodell

Haas, Holger

Die Arbeit sollte den Effekt von platelet-rich Plasma (PRP) auf die autoimmun induzierte Arthritis (AIA) am Kniegelenk des Schweines untersuchen. Die systemische Immunisation der Schweine erfolgte mit bovinen Serumalbumin (BSA) - Injektionen. Danach erfolgte die intraartikuläre Injektion von BSA zur Arthritisinduktion in ausgewählte Kniegelenke. In einem zweiten Schritt erfolgte nach Arthritisinduktion die intraartikuläre PRP-Injektion in ausgewählte Kniegelenke. Zeichen der Arthritis konnten in Luminex assay-Messungen auf Interleukin-1 und 6 (Il1 und Il6), Tumornekrosefaktor (TNF), Vascular endothelial growth factor (VEGF), Insulin-like-growth factor (IGF1) und Proteinmessungen gezeigt werden. Desweiteren wurden histologische Färbungen mit Safranin-O, immunhistochemische Analysen auf Kollagen II und Il6 sowie VEGF durchgeführt. Die histologischen Untersuchungen zeigten deutliche arthritische Veränderungen in der Synovialmembran. Kollagen II und Safranin-O Färbungen zeigten einen verminderten Anteil an Proteoglykanen und Kollagen II im Knorpelgewebe. Il6 und VEGF konnte vermehrt im Knorpel und in der Synovialmembran histologisch dargestellt werden. Erhöhte Proteinkonzentrationen von IL-1 und 6, VEGF and IGF-1 in der Synovialmembran und im Knorpelgewebe konnten nachgewiesen werden. Nach Therapie mit PRP zeigte sich eine verminderte Schwere der arthritischen Veränderungen in Synovialmembran und Knorpelgewebe. Zusammenfassend konnte ein Großtiermodell am Schwein für AIA beschrieben werden. In den durchgeführten Untersuchungen konnte eine Reduktion der arthritischen Veränderungen in Synovialmembran und Knorpel nachgewiesen werden.

The study was undertaken to investigate the effect of platelet-rich Plasma (PRP) on antigen- induced arthritis (AIA) of the knee joint in a porine model. The systemical immunization in a pig was induced by bovine serum albumin (BSA) injection. Arthritis was induced by intraarticular BSA injection. In a second step PRP was injected into the selected knee joints of the animals. Signs of arthritis were documented by Luminex assay messurements of Interleukin-1 (IL-1), IL-6, tumor necrosis factor (TNF), vascular endothelial growth factor (VEGF), insulin-like growth factor 1 (IGF-1) and protein content. Further plain histologic analysis, Safranin O staining, and immunohistochemistry analysis for type II collagen (CII), interleukin-6 (IL-6), and VEGF were examinated. The plain histologic analysis showed severe arthritic changes in the synovium. Collagen II and Safranin O staining showed decreased proteoglycan and CII content in cartilage and increased levels of IL-6 and VEGF in synovium and cartilage. Increased protein concentrations of IL-6, VEGF, IL-1, and IGF-1 in synovium and cartilage were shown in the immunohistochemistry analysis. Treatment with PRP showed less severe arthritic changes in the synovium and cartilage. In conclusion we described a porcine model of AIA. Our experiments demonstrated that PRP can reduce arthritic changes in the synovial membrane and cartilage.

Quote

Citation style:

Haas, Holger: Der Einfluss von platelet-rich Plasma auf die immunologisch induzierte Kniegelenkarthritis im Großtiermodell.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export