Kontinuierliche venovenöse Hämodialyse mit regionaler Citrat Antikoagulation bei Patienten mit Leberinsuffizienz : eine vergleichende prospektive Observationsstudie

Falcke, Joachim

In einer prospektiven Observationsstudie wurden auf zwei opeerativen Intensivstationen 24 Patienten mit akutem Nierenversagen untersucht. Eingeschlossen wurden Patienten, die ein kontinuierliches Nierenersatzverfahren benötigten und bei denen ein erhöhtes Blutungsrisiko oder eine Kontraindikation gegen Heparin bestan-den. Entsprechend des Bilirubinwertes wurden die Patienten in 2 Gruppen eingeteilt. Gruppe 1: Patienten ohne Leberinsuffizienz, Bilirubin im Serum > 3mg/dl Gruppe 2: Patienten mit Leberinsuffizienz, Bilirubin im Serum > 3mg/dl Unter Beobachtung der entscheidenden Parameter der Patienten und des Dialysierverfahrens wurde versucht, systematisch die Sicherheit des Verfahrens bei Leberinsuffizienten Patienten zu untersuchen.

Quote

Citation style:

Falcke, Joachim: Kontinuierliche venovenöse Hämodialyse mit regionaler Citrat Antikoagulation bei Patienten mit Leberinsuffizienz : eine vergleichende prospektive Observationsstudie.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export