Vergleich von Ultra-Low-Dose-Computertomographie und digitaler Radiographie mit gleicher effektiver Dosis in der Diagnostik kindlicher Frakturen anhand eines Ferkelmodells

Eggerking, Juliane Sophie

In dieser experimentellen Studie wurde untersucht, ob die ULD-CT in gleicher effektiver Dosis wie Röntgenaufnahmen durchführbar ist und ihre Aussagekraft mit der von Röntgenaufnahmen in der kindlichen Frakturdiagnostik verglichen. Hierbei wurden Knochen von toten Ferkeln Frakturen hinzugefügt und von diesen Präparaten Röntgen- und CT-Aufnahmen in unterschiedlichen Dosisstufen angefertigt. Für den Vergleich beider Verfahren wurden die ULD-CTs ausgewählt, deren effektiven Dosen den der Röntgendosen entsprachen. Die Befundung erfolgte durch zwei Kinderradiologen. Insgesamt war die ULD-CTs trotz reduzierter Bildqualität den Röntgenbildern mit gleicher effektiver Dosis in der Diagnostik kindlicher Frakturen überlegen. In bestimmten Dosisstufen waren die Unterschiede signifikant.

Preview

Quote

Citation style:

Eggerking, Juliane Sophie: Vergleich von Ultra-Low-Dose-Computertomographie und digitaler Radiographie mit gleicher effektiver Dosis in der Diagnostik kindlicher Frakturen anhand eines Ferkelmodells.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export