Perkutaner Pulmonalklappenersatz und Tissue-Engineering : in vivo Evaluation von selbstexpandierenden, klappentragenden Nitinol-Stents mittels Angiographie im Schafmodell

Hendricks, Alexander

Diese Arbeit handelt vom Verfahren des minimalinvasiven Pulmonalklappenersatzes durch zuvor tissue-engineerte Herzklappen. Ziel soll eine kritische Betrachtung von Lage und Funktion der klappentragenden Stentprothese, unter Nutzung kontrastmittelgestüzter Angiographie, nach einem definierten Versuchszeitraum sein.

Zitieren

Zitierform:

Hendricks, Alexander: Perkutaner Pulmonalklappenersatz und Tissue-Engineering : in vivo Evaluation von selbstexpandierenden, klappentragenden Nitinol-Stents mittels Angiographie im Schafmodell.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export