GRIN2A – Kandidatengen bei idiopathischen (genetischen) Epilepsien im Kindesalter

Finsterwalder, Katrin

Ziel dieser Arbeit war die Identifikation und Analyse neuer Kandidatengene für häufige, idiopathische (genetische) Epilepsien. Es wurden unterschiedliche Methoden zur Generierung neuer Kandidatengene eingesetzt. GRIN2A wurde auf Grund der physiologischen und biologischen Eigenschaften als primäres Kandidatengen bei idiopathischen Epilepsien für weitere Analysen ausgewählt.

Cite

Citation style:

Finsterwalder, Katrin: GRIN2A – Kandidatengen bei idiopathischen (genetischen) Epilepsien im Kindesalter. 2015.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export