Vergleich der Hilotherm®-Therapie und der konventionellen Kühlung mit Coolpacks zur Behandlung von postoperativen Schwellungen und Schmerzen nach orthognathen Operationen : eine randomisierte kontrollierte Studie mit Hilfe der quantitativen 3D-Photogrammetrie.

Stern, Laura

Bei orthognathen Operationen kann es nach erfolgtem Eingriff zu massiven Schwellungen im Bereich des Mittel- und Untergesichtes sowie zu starken postoperativen Schmerzen kommen. Diese Effekte stören die Wundheilung des Patienten und können stark entstellend wirken. Daher wird den Patienten eine lokale Kühlung empfohlen, die häufig mit Coolpacks erfolgt. Ein weiteres innovatives Kühlmittel ist die Hilotherm®-Technologie, die mittels speziell geformter Masken für verschiedene Körperregionen eine Durchlaufkühlung mit konstanter, wählbarer Temperatur ermöglicht. In der vorliegenden Arbeit sollte in einem systematischen, randomisierten Vergleich geklärt werden, welche Kühlungsmethode (Coolpacks oder die Hilotherm®-Technologie) einen stärkeren Einfluss auf das Schwellungsvolumen und postoperative Schmerzen erzielt. Nach Aufklärung und Einwilligung der Patienten zur Teilnahme an dieser Studie erfolgte eine randomisierte Verteilung der Patienten auf die unterschiedlichen postoperativen Kühlungsmethoden. Im Rahmen des stationären Aufenthalts, üblicherweise eine Woche, erfolgte dann jeden Tag zum selben Zeitpunkt eine dreidimensionale Fotographie des Gesichts. Mit dem CAD-Programm Alias® Automotive wurden definierte Ausschnitte (begrenzt durch Landmarken) des Gesichtes anhand von 3-D Fotoaufnahmen ermittelt und analysiert. Die sich aus den postoperativen Aufnahmen zum Ausgangsbild ergebenden Differenzvolumen wurden statistisch ausgewertet. Zur Beurteilung der postoperativen Schmerzen erfolgte eine Auswertung der im postoperativen Verlauf erhaltenen Schmerzmedikamente. Die Studie zeigte eine Tendenz zu einer höheren Schwellungsabnahme bei Anwendung der Hilotherm®-Technologie. Dies war jedoch statistisch nicht signifikant. Der Schmerzmittelbedarf war bei der Hioltherm® Gruppe geringer, was auf eine bessere schmerzreduzierende Wirkung durch die konstante Kühlungstemperatur hinweist. Andere untersuchte Merkmale wie Geschlecht, Alter und Operationsdauer hatten keinen signifikanten Einfluss auf das Schwellungsverhalten.

Cite

Citation style:

Stern, Laura: Vergleich der Hilotherm®-Therapie und der konventionellen Kühlung mit Coolpacks zur Behandlung von postoperativen Schwellungen und Schmerzen nach orthognathen Operationen : eine randomisierte kontrollierte Studie mit Hilfe der quantitativen 3D-Photogrammetrie.. 2016.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export