Ventilation pathways in the tropical Atlantic and Pacific Oceans with a focus on the Oxygen Minimum Zones : development and application of a nested high-resolution global model system

Schwarzkopf, Franziska Ulrike

The main goal of this study is to identify the pathways, source regions and age of the waters in the Oxygen Minimum Zones in the tropical Atlantic and Pacific Oceans. To decipher these aspects, Lagrangian trajectory analyses in conjunction with passive tracer simulations reflecting a surface dye and an artificial age tracer are utilized within a global high-resolution nested model system. The tracers and trajectories implemented here give insights on both, the beginning and the end, of the path of a water parcel from the surface into the OMZs, respectively.

Das Hauptaugenmerk der Analysen liegt auf den Ursprungsregionen und dem Alter des Wassers in den Sauerstoffminimumzonen (SMZ) des tropischen Atlantiks und Pazifiks sowie auf den Pfaden, die dieses Wasser zurücklegt, bevor es in die SMZ gelangt. In globalen Ozeanmodellen, mit verfeinerter horizontaler Auflösung im tropischen Atlantik bzw. Pazifik werden zwei Methoden verwendet: eine Lagrangesche Rückverfolgung von Partikeln, welche sich zu einer bestimmten Zeit in den SMZ befinden, und eine Verfolgung von Oberflächenwasser mithilfe zweier sogenannter "Tracer", einem Farbstofftracer, welcher die Konzentration eines an der Oberfläche gesättigten Stoffes simuliert, und einem Alterstracer, der die Zeit angibt, die seit dem letzten Kontakt eines Wasserpaketes mit der Oberfläche vergangen ist. Die beiden Methoden beleuchten einerseits das Ende und andererseits den Anfang der Ventilationspfade in die SMZ.

Cite

Citation style:

Schwarzkopf, Franziska: Ventilation pathways in the tropical Atlantic and Pacific Oceans with a focus on the Oxygen Minimum Zones : development and application of a nested high-resolution global model system. 2016.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export