Beurteilung der Volumenreagibilität in der Initialen Postreanimationsphase mittels funktioneller Variablen der Volumenreagibilität

Körner, Sebastian

Die Studie untersucht die Wertigkeit der funktionellen Variablen Schlagvolumenvariation und Pulsdruckvariation bezüglich Ihrer Wertigkeit in der Vorhersagefähigkeit der Volumenreagibilität in der direkten Postreanimationsphase. Es handelt sich um einen Tierversuch mit 20 Minipigs.

Zitieren

Zitierform:

Körner, Sebastian: Beurteilung der Volumenreagibilität in der Initialen Postreanimationsphase mittels funktioneller Variablen der Volumenreagibilität. 2016.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export