Late Holocene aeolian activity and landscape development in anorthern German inland dune system. An approach to spatially reconstruct past landscape dynamics usinggeoarchaeological records and scientific visualization techniques

Lungershausen, Uta

The purpose of this thesis is to investigate and spatially reconstruct long-term aeolian landscape dynamics using a small inland dune system in Northern Germany as a case study. Against the background of the dune formation of the Kuhharder Hill dune (KHD), this thesis investigated the timing, causes, effects and magnitude of phases of aeolian activity since the beginning of the Holocene. In order to reconstruct past landscape changes and palaeo-environmental conditions, a multidisciplinary approach was chosen that combined pedological and geomorphologic analysis of aeolian sediments and past dune surfaces, chronology (14C and OSL dating), detailed stratigraphy, as well as palaeo-botanical records of charcoal and pollen. [...] On the basis of palaeo-environmental results, and the creation of digital elevation models of buried dune surfaces, 3D visualisation techniques were used in order to visually reconstruct the past environmental conditions and local dune development. A visualization model was developed which to account of the varying quality concerning temporal and spatial resolution of the geoarchaeological data.

Die Arbeit rekonstruiert und quantifiziert die langfristige äolische Dynamik und ehemalige Mensch-Umwelt-Interaktionen am Beispiel der Entwicklung einer Binnendünenlandschaft in Norddeutschland. Im Mittelpunkt steht die Erörterung der Ursachen sowie die Untersuchung der Auswirkungen und Intensität von Phasen äolischer Aktivität und Winderosionsereignissen seit dem Holozän im Raum Joldelund. Zur Rekonstruktion vergangener Umweltzustände und Landschaftsveränderungen wurde ein multidisziplinärer Ansatz gewählt, der bodenkundliche sowie geomorphologische Analysen der äolischen Sedimente und begrabenen Dünenoberflächen, Datierungsmethoden (14C und OSL Datierung), detaillierte Stratigraphie sowie paläobotanische Methoden (Holzkohle- und Pollenanalyse) verbindet. [...] Basierend auf den geoarchäologischen Befunden und digitalen Geländemodellen der ehemaligen Dünenoberflächen wurde ein Visualisierungsmodell entwickelt, mit dem Ziel, einerseits wissenschaftlich belastbare 3D-Landschaftsvisualisierungen zu erstellen und andererseits, geoarchäologische Befunde der breiten Öffentlichkeit verständlich zu präsentieren.

Cite

Citation style:

Lungershausen, Uta: Late Holocene aeolian activity and landscape development in anorthern German inland dune system. An approach to spatially reconstruct past landscape dynamics usinggeoarchaeological records and scientific visualization techniques. 2016.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export