Bedeutung des Transporterproteins MRP2 für die Penetration vonATI-Rezeptorantagonisten durch die Blut-Hirn-Schranke

Jacob, Toni Alexander ORCID

Diese Arbeit beschäftigte sich mit der Penetrationsfähigkeit verschiedener AT1-Rezeptorantagonisten üer die Blut-Hirn-Schranke. Hierzu wurde eine aufwendige Tierversuchsreihe genutzt. Es konnte gezeigt werden, dass das Transporterprotein MRP2 nicht am aktiven Auswärtstransport von AT1-Rezeptorantagonisten beteiligt ist.

Cite

Citation style:

Jacob, Toni: Bedeutung des Transporterproteins MRP2 für die Penetration vonATI-Rezeptorantagonisten durch die Blut-Hirn-Schranke. 2017.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export