Erhöhtes Tumorrisiko durch Nikotinkonsum bei Patienten mit postalkoholischer Leberzirrhose nach Lebertransplantation

Behrenbeck geb. Wensorra, Bianca

Nach Einführung des MELD-Verfahrens zur Allokation von Spenderlebern, zeigte sich eine Indikationsverschiebung zur Lebertransplantation hin zur postalkoholischen Zirrhose. In der Transplantationsambulans des UKSH-Kiel beobachteten wir vermehrt Tumoren, die in Zusammenhang mit Nikotin-Konsum assoziiert werden. Das Auftreten von Tumoren als Komplikation zählt zu den häufigsten Todesursachen nach Lebertransplantation. Diese Arbeit soll zeigen, wie Nikotinkonsum mit der Tumorentstehung korreliert und ob sich aktive Rauchen auf das tumorfreie Überleben auswirkt und als eigenständiger Risikofaktor gelten sollte.

Quote

Citation style:

Behrenbeck geb. Wensorra, Bianca: Erhöhtes Tumorrisiko durch Nikotinkonsum bei Patienten mit postalkoholischer Leberzirrhose nach Lebertransplantation.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export