Die Verteilung von Subpopulationen Dendritischer Zellen des peripheren Blutes bei Patienten mit Rheumatoider Arthritis, Spondylarthritis und Psoriasisarthritis und der Effekt einer Biologica-Therapie mit Etanercept auf diese Zellpopulationen

Kay, Katharina ORCID

Dendritische Zellen stellen eine Schaltstelle zwischen unspezifischer und adaptiver Immunantwort dar und vermitteln zwischen zellulärer und humoraler Abwehrreaktion. Ihr Anteil im Blut, welcher durch Vorläuferzellen repräsentiert wird, ist bei verschiedensten Erkrankungen vermindert, während sie nach Ausreifung am Ort der Inflammation oder in lymphatischen Organen anwesend sind. Insbesondere bei Rheumatoider Arthritis, Spondylarthritis und Psoriasisarthritis ist die autoimmune Genese und die Remission noch nicht vollkommen entschlüsselt. Dabei wurde in Form einer Verlaufsstudie der Anteil der DC im peripheren Blut untersucht - plasmazytoide (pDC), myeloische Typ 1 (mDC1) und myeloische Typ 2 (mDC2) Dendritische Zellen - mittels Blutentnahme von Patienten, die an RA, SpA und PsA erkrankt waren und leitliniengerecht neu auf Etanercept ein TNF alpha blockierendes Biologicum eingestellt wurden. Die Zellen wurden dann mittels einer FACS-Durchflusszytometrie quantifiziert. Die Messzeitpunkte waren direkt vor Therapiebeginn, nach 2,6 und 12 Wochen. Ebenso bestimmt wurden C-reaktives Protein und Scores der Erkrankungen. Als Vergleichswerte dienten gesunde Probanden aus einer zuvor durchgeführten Studie. Im Rahmen einer aktiven Autoimmunerkrankung wie Rheumatoide Arthritis, Spondylarthritis oder Psoriasisarthritis sind Dendritische Zellen wie mDC1, pDC und mDC2 im peripheren Venenblut vermindert. Dieser Effekt ist eine unspezifische Folge der Entzündungsreaktion und tritt unabhängig von dem krankheitsspezifischen Immunphänotyp der Erkrankung auf. Eine TNF-blockierende Biologica-Therapie kann durch die Reduktion der Entzündung den beobachteten Effekt der Absenkung der DC-Zahlen im peripheren Blut revertieren. Eine Therapie mit Etanercept führt nicht zu einem verstärkten Abfall der Zahlen dendritischer Zellen im peripheren Blut, sondern trägt möglicherweise zu einer Rekonstitution einer durch die chronisch entzündliche Erkrankung alterierten Immunantwort bei.

Quote

Citation style:

Kay, Katharina: Die Verteilung von Subpopulationen Dendritischer Zellen des peripheren Blutes bei Patienten mit Rheumatoider Arthritis, Spondylarthritis und Psoriasisarthritis und der Effekt einer Biologica-Therapie mit Etanercept auf diese Zellpopulationen.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export