Charakterisierung des Glioblastoms mittels 7T MRT im Rattenmodell

In der Arbeit wurde das C6-Rattenmodell des Glioblastoms verwendet, um dieses mittels Ultrahochfeld-MRT bildmorphologisch und mikrostrukturell zu charakterisieren und die Tumorzellinfiltration darzustellen. Die aus der MR-Bildgebung gewonnenen Ergebnisse wurden mit der Histologie verglichen.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:No Creative Commons License - The german copyright act (UrhG) appliesPlease note that individual components of the publication may be subject to other licensing or copyright conditions.

Export